Großer Andrang beim Schlachtfest
 
 
 
Fotos Jakobi
 
Die Brassband hatte wieder zum zünftigen Schlachtfest ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr eingeladen. Deftiges wie Schlachtplatte, Leberknödel und Bratwürste, alles frisch gemacht, dazu ein frisch gezapftes Bier, was will man mehr. Wie immer kamen viele Wallstadter, und so stand man zwischendurch auch schon mal eine Stunde an. Und wer sich auch gerne mal ein gutes Stück Kuchen gönnt, war hier goldrichtig. Wie gewohnt konnte man alles auch gut verpackt mit nach Hause nehmen. Zufrieden zeigte sich auch der 1. Vorsitzende der BrassBand, Peter Schär, denn nicht nur Wallstadter Vereinsvertreter waren gekommen, auch befreundete Vereine aus der Umgebung schauten vorbei.

Obi