Geldsegen für den ASC Feudenheim
BBBank unterstützt erfolgreiche Feudenheimer Volleyballer
 
   
Von rechts: Herr Nowottny (BBBank), Vorsitzender Martin Müller, 2.Vorsitzende und Trainerin Isabel Müller sowie ein Teil der männlichen Jugend des ASC Feudenheim  
 
Foto Manfred Shita/ASC Feudenheim
 
Mit rund 3600 griff die BBBank den Feudenheimer Volleyballern unter die Arme. Frank Nowottny, Leiter der Filiale Feudenheim, überreichte jetzt diesen Betrag in Form mehrerer Trikotsätze und Netze an Vorstand und Spieler. 'Damit wollen wir', so Nowottny, 'die kontinuierliche umfangreiche Jugendarbeit und die Erfolge der aktiven Mannschaften honorieren.' Und die Bilanz in der abgelaufenen Saison kann sich durchaus sehen lassen. Die 1.Herren haben als Aufsteiger die Verbandsliga mit Platz 4 abgeschlossen, die 2.Herren sind souverän in die Bezirksliga aufgestiegen und auch die Jugend stellt mehrere Meister bzw. Vizemeister in Nordbaden. Martin Wagner, seit Anfang April neuer Vorsitzender des ASC, sah denn den Betrag, der aus Mitteln des Gewinnsparvereins stammt, als Ansporn, auch in Zukunft weiter in die Jugend zu investieren.