'Wir pflügen und wir streuen den Samen'
Singspiel der Johannes-Gemeinde-Kinder zum Erntedank
 
(Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken)
 
                                                                        
                  Fotos Fritz Weinel                   
 
(gra/CSt) Fröhliche Kinder zeigten ihr musikalisches und darstellerisches Können beim Gemeindefest der Feudenheimer Johanneskirche. Am Nachmittag des Erntedankfestes traten sie in der Johanneskirche mit dem Kindersingspiel "Wir feiern ein Fest" auf. Die Texte dazu schrieb Heidi Klingberg. Es geht bei diesem Fest um den Sinn des Erntedanks, um "Essen und Danken". Vor vollbesetzter Kirche spielten die Kinder Szenen um Gespräche mit dem Bauern und ihrer Mutter, bei denen es um die Herkunft der Gaben geht, die mancher gedankenlos genießt. Die Zuschauer hatten sichtlich Spaß an den netten und typischen Dialogen zwischen Mutter und Kindern. Dazu wurde von der ganzen Gemeinde das traditionelle Danklied "Wir säen und wir streuen" gesungen, auch trommelten Michael Haselbek und Nils Riekmann dazu und spielten auch einen Rap. (Die beiden traten auch nachmittags im Bonhoefferhaus mit dem "Trommelpalast" auf).Beim Danklied sagten die Kinder selbst formulierte Dankpunkte ins Mikrofon. Die Musikgruppe "Pfiffikus" (Ltg. Ellen Weinel) glänzte mit Flöten und Orff-Instrumenten. Die Gesamtleitung des mit großem Beifall bedachten Singspiels hatte Kantorin Claudia Stein.

Lydia Grabenkamp