'Mord im Quadrat'
20 fesselnde Kriminalstories von Walter Landin
 
   
          'Zauberer des Wortes. Walter Landin, der
           mehrfach ausgezeichnete Krimiautor'
                    (Mannheimer Morgen)
 
 
Foto Irene Landin     
 
(gra) Ermordet zu werden, ausgerechnet unter den gestutzten Platanen im Biergarten der Feudenheimer Goggelrobber, das ist wenig gemütlich. Es gibt noch viele andere Plätze in Mannheim, wo Mord lauert und sich's demnach nicht gemütlich verweilen lässt, in den Lauerschen Gärten, im Altenheim "Maria Segen", auf den Planken, als Fahrgast in der MVV oder in der eleganten Oststadtvilla. - Gottseidank lebt all dieses Ungemütliche nur auf dem Papier! Gehen Sie getrost an die genannten Orte, entspannen Sie sich durch Spannung und vertreiben Sie Langeweile oder Verdruß mit spannender Lektüre. Nehmen Sie "Mord im Quadrat" dazu mit! Der Feudenheimer Autor Walter Landin setzt in seinem neuesten Buch Kriminalhauptkommissar Lauer auf die Spuren raffinierter Mörder und verrät uns so einige Tricks, wie man die Leute um die Ecke bringt. Er macht es uns aber nicht zu leicht. Aufgepasst! Hier heißt es kombinieren! So leicht verrät Landin nicht die Pointen. Und wer Frau Antons Gatten in Neapel verschwinden ließ, auf Nimmerwiedersehen ausgerechnet am Silberhochzeitstag, das wird auch der spitzfindigste Leser nie rauskriegen. Und das ist auch gut so...und toll erfunden! Darum noch einige wirklich nicht erfundene Daten aus dem Leben des Autors Walter Landin, der sieben Preise für sein literarisches Schaffen gewann und zahlreiche Bücher veröffentlichte: Walter Landin, 1952 geb. in Dirmstein, lebt seit 1974 in Mannheim, seit vielen Jahren in Feudenheim. wo er Realschullehrer ist. Schreibt Prosa, Lyrik, Theaterstücke und Texte im "Pälzer Saund". 1984 erster Preis beim Mannheimer Kurzgeschichtenpreis, 1994, 1998 und 2007 Preisträger beim Mundartwettbewerb des AK Heimatpflege Nordbaden, 1990 Förderpreis Literatur des Bezirksverbandes Pfalz, 2003 zweiter Preis beim Agatha-Christie-Krimipreis, 2006 Preisträger beim Marburger Kurzdramenwettbewerb. - (Also, man darf von ihm ein gutes Buch erwarten. So viele Juroren können sich nicht irren! Qualität ist angesagt!)
Lydia Grabenkamp
"Mord im Quadrat" erschien im Wellhoefer-Verlag. ISBN 978-3-93450-14-4. 9.80