Dopingfreie "Tour" des MSC
 

  Zum Bilderbogen

Bereits zu früher Stunde konnte MSC-Chefin Manuela Müller den Schirmherrn des 27. MSC Volksradfahren, Dr. Frank Mentrup, MdL, begrüßen
 
Fotos Jakobi  
 

Die Teilnehmer des 27. MSC Volksradfahrens kamen durchweg ohne "Dopingmittel" aus, denn die von Peter Jakobi ausgesuchte Strecke war nicht nur gut ausgeschildert, sie war auch landschaftlich reizvoll. Die erste Gruppe wurde pünktlich um 8:30 Uhr vom Schirmherr, dem Landtagsabgeordneten Dr. Frank Mentrup, auf die 25km lange Strecke in Richtung Neuostheim-Ladenburg geschickt. Für etwas sportlichere Fahrer gab es noch eine Zusatzstrecke, die dann über Ladenburg ins Neuenheimer Feld Richtung Heidelberger Zoo führte. Das Wetter war ideal, obwohl man noch freitags im strömenden Regen die Zelte für das sportliche MSC- Wochenende aufgebaut hatte. Begrüßen konnte die MSC-Vorsitzende den MSC Ehrenvorsitzenden Heinrich Müller, Bezirks-Bürgerdienstleiterin Patricia Munterde, SPD OV Vorsitzende Dr. Claudia Schöning Kalender und Stadtrat Roland Weiss, Schirmherr des letzten Jahres und weitere Wallstadter Vereinsvertreter. Eifrig mitgestrampelt waren auch Gisela und Karlheinz Gottselig, Ehrenmitglieder des MSC, und seit vielen Jahren schon "Radspender" der MSC-Tombola. Dabei sein ist zwar alles, doch ein Anreiz ist für die Radfahrer sicher auch die Verlosung am Ende der Veranstaltung. Im letzten Jahr hatte sich der MSC für teilnehmende Vereine noch etwas besonderes ausgedacht, die Gruppe mit den meisten Radfahrern durfte sich über ein 30 Liter Fässchen Bier freuen. Mitnehmen konnte das Fass Bier der KV Die Gowe. Mit "Kind und Kegel" hatte sich der Elferrat um Otmar Lenhardt auf die Drahtesel geschwungen und eifrig Kilometer gestrampelt. Auch Nicht-Radfahrer sind jedes Jahr zum Frühschoppen herzlich willkommen, denn Leckeres vom Grill, deftige Erbsensuppe, selbst gebackene Kuchen und kühle Getränke locken viele in die Merowinger Straße. Bedanken konnte sich Manuela Müller am Ende der Veranstaltung nicht nur bei Peter Jakobi und seinem Ausschilderungsteam, bei allen Helfern, bei Sportärztin Andrea Fernandez, dem DRK, der Firma "Rund ums Rad", allen Sponsoren und bei allen Teilnehmern der 27. "Tour de Wallstadt" .
obi

Zum Bericht über die MSC-Motorradausfahrt