Wilhelm Heckmann gibt nach 24 Jahren Vorsitz ab
 
Dieter Kern ist neuer Vorsitzender des GV 'Teutonia 1862 e.V.'
 
(Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken)
 
Ehrenpräsident Wilhelm Heckmann (li.) und der
1. Vorsitzende Dieter Kern
 
Fotos Kern
 
(gra) Großer Wachwechsel in Feudenheims traditionsreichem Männergesangverein Teutonia: Nach fast einem Vierteljahrhundert erfolgreichen Wirkens als 1. Vorsitzender gab Wilhelm Heckmann (72) dieses Amt ab. In bekannt knapper Form stellte er fest: "Jetzt ist der richtige Moment zu einer Neuwahl für mich gekommen". Diese wurde von Ehrenmitglied Dr. Egger geleitet, der zuvor dem bisherigen Ersten Vorsitzenden für seine Lebensleistung in herzlichen Worten dankte. Wilhelm Heckmann war seit 50 Jahren als Mitglied der Teutonia unermüdlich in verschiedenen Ämtern tätig und singt bis heute im 2. Bass. Er war von 1958 bis 1964 zweiter Kassier des Vereins; von 1968 bis 1972 Beisitzer, darauf folgend elf Jahre Schriftführer und Geschäftsführer der Teutonia und wurde 1983 zum 1. Vorsitzenden gewählt. Da er sich 2007 nicht wieder zu Wahl stellte, fand nunmehr eine geheime Neuwahl des gesamten Vorstandes statt. Dieter Kern (49) wurde mit 60 Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen unter großem Beifall zum neuen Vorsitzenden gewählt. In seiner Ansprache nach der Wahl verband er mit seinem Dank an die Vereinsmitglieder besonders lobende Worte für Wilhelm Heckmann und seine Frau Marga für ihre unzertrennliche Teamarbeit 50 Jahre für die Teutonia: "Als 1. Vorsitzender hat Wilhelm Heckmann den GV Teutonlia bis zum heutigen Tag hervorragend positioniert, so dass der Verein großes Ansehen bei den Mannheimer Bürgern, bei unseren ausländischen Sangesfreunden und insbesondere in Feudenheim hat. Hierbei hat seine Frau Marga ihn nicht nur großartig unterstützt, sondern auch stets begleitet und den Verein repräsentiert. Man muss sagen, dass das Ehepaar Wilhelm Heckmann und Frau Marga gemeinsam das Vereinsleben der Teutonia entscheidend mitgeprägt hat. So bitte ich die hier Versammelten um Zustimmung, Wilhelm Heckmann zum Ehrenpäsidenten der Teutonia zu ernennen!". Diesem Antrag des neuen Vorsitzenden Dieter Kern stimmten die Vereinsmitglieder begeistert zu. Dieter Kern überreichte den Geehrten einen prächtigen Blumenstrauß und einen Präsentkorb.
Lydia Grabenkamp
 

Der neue Vorstand der Teutonia setzt sich so zusammen:
  • 1. Vorsitzender Dieter Kern
  • 2. Vorsitzender Klaus Alles
  • 1. Schriftführer Jürgen Weber
  • 2. Schriftführer Günther Kern
  • 1. Kassier Hans Ohlsen
  • 2. Kassier Dieter Martin
  • 1. Veranstaltungsleiter Herbert Knebel
  • 2. Veranstaltungsleiter Robert Lotz
  • Notenwart Roger Foxhoven
  • Jugendwart und Internetbeauftragter Christopher Kern
  • Beisitzer Thomas Klein, Hans Wendel, Peter Meyer, Theo Brysch, Wolfgang Spieler und Ernst Fuchs
  • Vertreter der fördernden Mitglieder Karl Knaus und Peter Lehnert
  • Fahnenträger Berthold Frank
  • Fahnenbegleiter Alfred Bohrmann
  • Kassenprüfer Dr. Otto Becker und Günter Grösche
  • Ehrenvorsitzender Erich Bauer
  • Alterpräsident Gerd Bocksnick
  • Ehrenpräsident Wilhelm Heckmann
  • Stimmführer im 1.Tenor Peter Meyer, im 2.Tenor Hans Wendel
  • Stimmführer im 1.Bass Wolfgang Bräumer und im 2. Bass Charly Püthe
  • Chorleiter Thomas Wind
  • Vizedirigenten Charly Püthe, Hans Wendel und Herbert Knebel