Ehrung für Feudenheims Feuerwehr-Abteilungskommandant Spatz  
   
 
 
 
 
  (von links): Andreas Spatz, Karl F. Mayer (1. Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbands Mannheim), OB Dr. Peter Kurz, Leitender Branddirektor Thomas Schmitt

Bild: Markus Appel
 
 
         
 
 
Bei der alljährlichen Jubilarfeier der Feuerwehr Mannheim im Kulturhaus Käfertal wurde dem Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Feudenheim, Hauptbrandmeister Andreas Spatz, die Ehre zuteil, für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt zu werden.

Aus den Händen von Bürgermeister Dr. Peter Kurz erhielt er das Baden-Württembergische Feuerwehrehrenzeichen in silber, die Ehrenurkunde der Stadt Mannheim sowie die Verdienstmedaille der Stadt Mannheim für treue Dienste in silber.

Im Jahr 1982, als Andreas Spatz in die Freiwillige Feuerwehr eintrat, gab es einige herausragende Ereignisse. So galt es wegen einer Explosion im Großkraftwerk und dem Hubschrauberabsturz auf der Autobahn mit 46 Toten sehr schwierige Einsätze für Mannheims Feuerwehren zu bewältigen. Für die Freiwillige Feuerwehr Feudenheim ging jedoch mit der Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses auch ein großer Wunsch in Erfüllung.

Markus Appel