Jugendfeuerwehr Feudenheim erhält Pokal für besonderes Engagement  
   
 
 
 
(von links nach rechts)
Karl F. Mayer (Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbands Mannheim), Robert Braun, Marc Willersinn, Frank Lackner (stellvertretender Abteilungsjugendfeuerwehrwart), Alexander Brosch
Bild: Markus Appel
 
 
         
 
 
 Bei der diesjährigen Verbandsversammlung des Stadtfeuerwehrverbands Mannheim am 15. März erhielt die Jugendfeuerwehr Feudenheim den „Karl F. Mayer-Wanderpokal“. Der vor einigen Jahren vom Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbands gestiftete Pokal bleibt für ein Jahr bei der jeweils ausgezeichneten Jugendfeuerwehr. Der Wanderpokal stellt eine Auszeichnung für besonderes Engagement innerhalb der Jugendfeuerwehr Mannheim dar. Die Feudenheimer Jugendfeuerwehr war 2007 bei sehr vielen öffentlichen Veranstaltungen in Feudenheim, Mannheim und darüber hinaus tätig, unter anderem beim Feudenheimer Fasnachtszug, dem Maimarkt, der Mannheimer Reinigungswoche, dem Seifenkistenrennen in Leutershausen, einem Gemeindefest im Stadtteil Schönau, dem „Klang der Quadrate“ am Wasserturm, der „Experimentariums“-Präsentation bei der Feuerwehrmann Sam-Aktion und der Feudenheimer Kerwe.
 Markus Appel