Kulinarisches Grillfest der Feudenheimer Landfrauen  
   
 
 
 
  Mit einem Gläschen Erdbeer-Proseco Hatten die Feudenheimer Landfrauen auf ein schönes Grillfest angestoßen.
Bild: Jakobi
 
 
         
 
 
Mit Kuchen und und leckeren Salaten bewaffnet trafen sich die Landfrauen in der Pfalzstraße. Dort im Hof von Rita Heckmann fand „Landfrau“ sich zum dritten Mal zum zünftigen Grillfest ein.
Begrüßt wurden die Damen und auch einige „Landmänner“ von ihrer Vorsitzenden Ursula Bimmler und ihrem Vorstandsteam mit einem leckeren Erdbeer- Prosecco. Man merkte gleich, die Stimmung war klasse und es konnte ein langer Abend werden, denn in einem solchen Ambiente lässt man es sich doch gerne gut gehen. Wie immer wenn die Landfrauen einladen, durfte man sich nicht nur auf besonderes leckere Grillspezialitäten wie Steaks und Würstchen freuen, auch für ihr Salatbüffet und den Nachtisch sowie die köstlichen selbstgebackenen Kuchen sind über die Grenzen Feudenheims weithin bekannt. Doch nicht nur der Gaumen wurde an diesem Abend so richtig verwöhnt, es gab auch eine Diashow.
Erinnerungen an die Ausflüge nach Haibach, den gemeinsamen Kinobesuch, die Weihnachtsfeier oder den Tagesausflug nach Neckarzimmern. Die besten Erinnerungen an den Tagesausflug wurden wieder wach, denn man hatte einen herrlichen Tag und konnte nicht nur beim Besuch der Glashütte und der anschließenden Stadtführung in Gundelsheim viele neue Eindrücke sammeln.
Höhepunkt des Tages war der Besuch der Schokoladenmanfaktur „Schell“; hier wurde so manches „schokoladische“ Geheimnis gelüftet. Eine tolle Idee die Diashow, für die Ursula Bimmler auch viel Beifall bekam. Dass die Landfrauen nicht nur für ihre kreativen Ideen in Sachen Backen, Kochen, Basteln bekannt sind, sondern auch über ein großes Potential an schauspielerischen Talenten verfügen, zeigte sich auch an diesem Abend, denn das Vorstandsteam um Ursula Bimmler, Ingrid Heller, Gundi Heckmann, Moni Butzmann und Rita Heckmann hatte sich noch etwas besonderes einfallen lassen, sie gaben ihr Debüt als Pflaumenbaum, der voller reifer Pflaumen hing, die geerntet werden wollten. Ein gelungener Abend, es wurde gefeiert, gelacht und man erinnerte sich auch gerne an alte Zeiten zurück; kein Wunder, dass man in der idyllischen Atmosphäre noch bis weit nach Mitternacht zusammen saß und es sich gut gehen ließ.

Obi